Geld richtig investieren und anlegen

Geld richtig investieren und anlegen

Geld richtig investieren und anlegen

 

Es gibt viele verschiedene Arten, sein Geld sinnvoll und praktisch anzulegen.

Es gibt beispielsweise die Aktieninvestition, die Immobilieninvestition, aber auch die Sparzins.

Bei der Sparzins zahlt man einen bestimmten Betrag auf ein Konto ein und legt es über Jahre hinweg an, ohne etwas vom Konto abzuheben.

Dabei unterscheiden sich die Konten in Kindersparkonten und Erwachsenensparkonten.

Kinder bekommen einen höheren Zinssatz, als Erwachsene.

Der Zinssatz eines Kinderkontos beträgt (Stand 15.3.2019) ca. 1,00%, der eines Erwachsenenkontos um die 0,85% (Quelle: https://www.sparkonto.org/festgeld-vergleich).

Möchte man sein Geld sicher anlegen, stellt sich die gesamte Situation momentan ziemlich düster dar.

Für Anlageformen wie Sparbuch, Tagesgeld und Festgeld gibt es zurzeit nämlich kaum Zinsen.

Mittlerweile fangen erste Banken sogar schon an, Negativzinsen zu verlangen. 


 

Das Magische Dreieck

Die drei wichtigsten Einflussfaktoren für Investments sind Risiko, Rentabilität und Liquidität. Geldanlagen, die eine maximale Rendite, stets verfügbares Kapital und absolute Sicherheit versprechen, sind in den meisten Fällen unseriös und deshalb nicht zu empfehlen. Die drei Kriterien konkurrieren nämlich miteinander im sogenannten Rendite-Dreieck. Normalerweise sind immer nur zwei dieser Ziele zu erreichen. Deshalb können sie bei Aktien und Wertpapieren mit einer hohen Rentiete und Liquidität rechnen, müssen hier aber ein hohes Risiko einkalkulieren.

 

 

Palettis-2018

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen